Den richtigen Etikettendrucker einfach finden

Thermodrucksysteme eröffnen Ihnen beim Druck individueller Etiketten für Industrie und Handel zahlreiche Möglichkeiten. Ebenso vielfältig ist das Angebot an Druckern. Als Experte für Etikettendruck bieten wir Ihnen Lösungen, die Sie einfach in bestehende Prozesse integrieren. Finden Sie genau die richtige Ausstattung für anspruchsvolle Anwendungen in der Industrie! Unsere Etikettendrucker Topseller-Programm hält für jeden Anspruch ein passendes Modell bereit.


Etikettendrucker für den Versand
Desktopdrucker für das Versandgeschäft
Perfekt für den Seriendruck bei größeren Versandmengen - Etikettendrucker für DHL Labels arbeiten ohne Farbband im kostengünstigen Thermodirektverfahren. Damit sind diese Drucker die ideale Lösung für den professionellen Etikettendruck in Ihrem Versandgeschäft.

 

Industriedrucker für zweifarbige Etiketten
Industriedrucker für die Produktion
Industriedrucker wie der cab SQUIX zeichnen sich durch ausgezeichnete Druckeigenschaften im Dauerbetrieb aus. Dank ihrer zuverlässigen Druckmechanik und einer robusten Konstriktion eignen sie sich ideal für den Etikettendruck in Fertigungsbetrieben und Produktionshallen.

 

Tragbarer Etikettendrucker für Lager und Logistik
Midragedrucker für den Mittelstand
Midragedrucker wie der cab MACH4S sind belastbar und äußerst flexibel. Etwas größer als ein Desktopdrucker, aber kleiner als ein Industriedrucker eignen sich diese Geräte sowohl für den Etikettendruck am Packtisch und Fließband als auch für Druckjobs in Büroumgebungen.

 

Wir beraten Sie über wichtige Kaufkriterien

Das Wichtigste beim Kauf ist Ihr Anforderungsprofil

In der Industrie sind Thermodirekt- oder Thermotransferdrucker die am häufigsten verwendeten Etikettendrucker. Am Markt begegnen Ihnen hierzu ebenfalls zahlreiche Druckerbezeichnungen wie: Desktopdrucker, Industriedrucker, Spezialdrucker oder mobiler Drucker.

Wenn Sie regelmäßig Etiketten drucken, sollten Sie dabei auf industrietaugliche Drucker zurückgreifen, die dem Ausdruck hoher Mengen gewachsen sind. Bei gelegentlichem Gebrauch eignen sich dagegen eher Tischdrucker. Damit ist die Entscheidungsfindung aber noch nicht abgeschlossen. Welchen Druckertyp Sie hier wählen, ist nur einer von vielen Faktoren, den Sie beim Kauf berücksichtigen sollten. Daher geben wir Ihnen gern einen ersten Überblick über wichtige Kaufkriterien und passende Empfehlungen aus unserem Portfolio!

Verschiedene Ausführungen von Tischdruckern

Thermotransfer- oder Thermodirektdrucker? - Entscheidungshilfe für ein Druckverfahren

Grundsätzlich richtet sich die Wahl des Druckverfahrens vor allem nach der Lebensdauer und Beständigkeit des Aufdrucks sowie den gewünschten Bedruckstoffen.
Um zu entscheiden, welches Druckverfahren am sinnvollsten ist, sollten Sie die Arbeitsweise sowie Vor- und Nachteile der Drucker verstehen. Ob ein Thermotransferdrucker oder ein Thermodirektdrucker für Sie infrage kommt, muss individuell beurteilt werden.
Schon gewusst? Mit einem Thermotransferdrucker können Sie meist auch im Thermodirektverfahren Etiketten bedrucken. Entsprechende Angaben finden Sie im Datenblatt des Geräts Ihrer Wahl. Sollten Sie sich nicht zwischen den Druckverfahren entscheiden können, sind Sie mit der Thermotransferdrucktechnik auf der sicheren Seite.
Thermotransferdruck
Hochwertige und haltbare Druckbilder & vielfältige Materialauswahl
Beim Thermotransferdruck wird die Farbe von einer speziellen Folie (Thermotransferfolie) auf das zu bedruckende Etikettenmaterial aufgeschmolzen.
Mehr Vorteile
  • hochwertige Druckqualität & hohe Beständigkeit des Aufdrucks
  • Druck von Sonderfarben
  • große Etikettenauswahl
  • vielseitig einsetzbar

Thermodirektdruck
Geringe Erstinvestition & überschaubare laufende Kosten
Beim Thermodirektdruck wird ohne Farbband gedruckt. Nötig ist ein hitzeempfindliches Material (Thermopapier), das sich durch die Druckkopfhitze schwarz einfärbt.
Mehr Vorteile
  • kostengünstig, da keine zusätzlichen Anschaffungskosten für Farbbandfolien
  • sehr kompakte Drucker
  • einfacher Materialaustausch
  • weniger Abfall

Desktop- oder Industriedrucker? - Druckertypen passend zum Druckvolumen

Ist die Wahl auf ein geeignetes Druckverfahren gefallen, müssen Sie sich fragen, welches Platzangebot in Ihrem Anwendungsfall zur Verfügung steht und wie viele Etiketten pro Tag gedruckt werden.

Desktopdrucker sind für zahlreiche Standardanwendungen ausreichend. In anspruchsvolleren Umgebungen raten wir Ihnen eher zu einem robusten Industriedrucker.
Wie groß ist Ihr Platzangebot und das Druckvolumen?
  • Desktopdrucker = platzsparende Geräte für kleine bis mittlere Druckmengen
  • Industriedrucker = für den Druck großer Etikettenmengen, häufig in industrieller Umgebung im Einsatz
Platzsparender Desktopdrucker für Standardanwendungen
Desktopdrucker
  • Druckvolumen: 500 bis 1000 Etiketten pro Tag
  • Gehäuse: Kunststoff
  • max. Druckbreite: bis ca. 108 mm 2" bis max. 4"-Geräte zur Auswahl
  • bedruckbare Etikettenformen/ -formate:
    › einfache Rechteckformen
    › begrenzte minimale und maximale Breite (z.B. nicht kleiner als 38 x 19 mm)
    › einbahniges Material

 

Großer Industriedrucker für größere Druckmengen
Industriedrucker
  • Druckvolumen: ab 1000 Etiketten pro Tag
  • Gehäuse: robustes Metall oder schlagfeste Kunststoffe
  • max. Druckbreite: bis 216 mm 2" bis max. 8"-Geräte zur Auswahl
  • bedruckbare Etikettenformen/ -formate:
    › rechteckig
    › rund
    › dreieckig
    › ein- und mehrbahniger Druck möglich
Weitere Kaufkriterien helfen bei der Entscheidung für einen Etikettendrucker
Wie soll die Integration in Ihre Prozesse und die Anbindung erfolgen?

Etikettendrucker sind mit verschiedenen Schnittstellenkombinationen verfügbar. Für eine reibungslose Integration und Anbindung in Ihre Systeme müssen Sie vorab klären, wo der Drucker stehen wird. Achten Sie beim Drucker auf die passende Schnittstelle für Ihre Anbindungsart.

  • fester Arbeitsplatz: seriell, USB oder parallel
  • kabelgebundene Netzwerkanbindung: LAN Schnittstelle
  • kabellose Datenübertragung: WLAN oder Bluetooth.
Welche Höhe und Breite haben die zu bedruckenden Etiketten (ink. Trägerpapier)?

Die Etikettenbreite ist ein entscheidendes Kaufkriterium. Werden nur schmale oder auch gelegentlich sehr breite Etiketten bedruckt?
Wählen Sie einen Etikettendrucker, der Ihre größtmögliche zu druckende Etikettenbreite berücksichtigt.
Wie viele Etiketten drucken Sie am Tag?

Die Wahl der Druckgeschwindigkeit hängt auch von der Anzahl der zu bedruckenden Etiketten ab.

Bei einer großen Anzahl von Etiketten, die Sie täglich bedrucken, ist ein Etikettendrucker mit schnellerer Druckgeschwindigkeit zu bevorzugen. Beachten Sie außerdem, dass die Druckgeschwindigkeit mit steigender DPI Zahl abnimmt.
Wie detailreich sollen die Druckbilder sein?

Die Wahl der Druckauflösung hängt davon ab, wie fein die zu druckenden Strukturen später sind. Generell gilt: Je höher die Druckauflösung, desto detailreicher und schärfer wird Ihr Etikettenaufdruck.

  • 203 dpi = für Texte, Barcodes und Grafiken
  • 300 dpi = für hochauflösende Druckbilder
  • 600 dpi = für extrem feine Schriften und High Density Barcodes

Dürfen wir Sie beraten?

Sie profitieren von über 14 Jahren Erfahrung unserer Experten

Kostenloser Support per Telefon
Kostenloser Support
Verlassen Sie sich auf eine fachkundige Beratung von unseren Profis. Unser Team unterstützt Sie beim Einkauf. Egal wie Sie uns kontaktieren. Wir begleiten Sie von Anfang an persönlich und finden Lösungen, die funktionieren.
Kundenservice durch Inhouse Experten
Inhouse Experten
Optimaler Kundenservice ist uns sehr wichtig. Haben Sie Fragen zum richtigen Etikettenmaterial oder zur Einrichtung Ihres Druckers? - Gemeinsam optimieren wir Ihre Performance.
Labelident als Partner in der Großindustrie
Der perfekte Partner für die Industrie
Mit eigenem Maschinenpark und Top Logistik sind wir optimal auf die Großindustrie ausgelegt. Wir bieten Ihnen genau das passende Leistungsspektrum - finden Sie mit uns gemeinsam eine schnelle und einfache Lösung.

Sie wollen den perfekten Etikettendruck? - Wir haben Ihre Lösung!

Kaufen Sie beim Experten Thermotransferdrucker.net | Große Auswahl & Top Beratung!

Thermotransferdrucker.net wird mit Leidenschaft vom Etikettenhersteller Labelident betrieben. Seit über 14 Jahren vertrauen Kunden auf unsere Qualität. Dank hochmoderner Maschinen und eigener Lagerlogistik werden wir unserem Anspruch gerecht, individuelle Lösungen selbst in kürzester Zeit anbieten zu können. Unsere Produktmanager sind zudem immer auf der Suche nach neuen Trends und Techniken. Wir gehen auf eine Vielzahl Ihrer Bedürfnisse ein und decken mit unserem Sortiment ein großes Spektrum an Branchenlösungen ab. Auch Ihre individuellen Wünsche kommen nicht zu kurz - Sonderanfertigungen realisieren wir auf Anfrage in 2-3 Werktagen.

Thermotransferdrucker und Zubehör der Top Marken

Unser Angebot umfasst die hochwertigsten Thermotransferdrucker bekannter Hersteller wie cab, GoDEX, Labelident,TSC oder ZEBRA. Bei uns finden Sie Ihre individuelle Druckerlösung - vom kompakten Desktopdrucker für Büro oder Handel bis hin zum leistungsfähigeren Industriedrucker. Zudem bieten wir Ihnen für den ganz individuellen Druck - beispielsweise von zweifarbigen GHS-Etiketten - Farbetikettendrucker mit mehreren Transferfolienhaltern an. So realisieren Sie selbst den zweifarbigen Etikettendruck an nur einem Gerät. Sind Sie unsicher, welches Druckverfahren für Sie das beste ist? Dann kontaktieren Sie uns doch einfach. Unsere Druckerexperten beraten Sie gern persönlich.


Thermotransferetiketten & Thermotransferfolien aus hochwertigen Materialien

Passend zu unseren Thermotransferdruckern finden Sie bei uns selbstverständlich Thermotransfer-Etiketten, Thermotransfer-Farbfolien sowie weiteres, nützliches Zubehör wie Etikettenspender, Barcodescanner u.v.m. für Ihren Etikettendruck. Vermissen Sie ein Produkt? - Kontaktieren Sie uns. Wir haben einen direkten Draht zu den Herstellern in der Branche.


Vertrauen Sie auf Thermotransferdrucker.net!

  • Paypal
  • Vorkasse
  • Rechnung
  • Freier Versand ab 29 €
  • Produktion & Logistik made in Germany